HERZ-liche Unterstützung der Patientinnen und Patienten des Landesklinikums Hollabrunn

HOLLABRUNN – Bereits zum wiederholten Mal bekamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Hollabrunn dankenswerterweise Herz-Kissen von den Mitgliedern der Patchworkgilde Austria (Gruppe „Kellerasseln“) für an Brustkrebs erkrankte Patientinnen und Patienten unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Das Team der gynäkologischen Abteilung am Landesklinikum Hollabrunn freute sich sehr über die Vielzahl an Herz-Kissen, die mit ihren wunderschönen Farben und Mustern begeistern.

Brustkrebs-Erkrankte erhalten diese hübschen und kreativen Handarbeiten als Geschenk. Somit können diese von den Betroffenen im Bedarfsfall unter dem Arm getragen werden, um eine Linderung der Symptome zu erreichen. Um auch den hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, ist der Polster waschbar. Jedem Kissen ist ein Kärtchen mit einer Beschreibung und empathischen Worten beigelegt.

Dazu die Kollegiale Führung des Landesklinikums Hollabrunn: „Es ist wirklich bemerkenswert, welch große Menge an Herzkissen die Patchworkerinnen und Patchworker uns bereits zum wiederholten Male zur Verfügung stellten. Diese wunderschönen Handarbeiten, die in unzähligen Stunden hergestellt wurden, spiegeln ein enormes Engagement und eine einzigartige Umsetzung wider. Wir freuen uns sehr über die großartige empathische Unterstützung der Erkrankten.“

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patientinnen und Patienten des Landesklinikums Hollabrunn bedankt sich die Kollegiale Führung sehr herzlich für diese wunderbaren Herz-Kissen. Die Rekonvaleszenten nehmen die herzförmigen Pölster stets gerne an und freuen sich sehr darüber.


BILDTEXT
v.l.n.r. Primarius Dr. Karl Anzböck, DGKP Anja Altinger, Ass. Dr. Martina Schuster, DGKP Christine Amon, STL DGKP Michaela Riepl, MSc (vorne rechts sitzend)

MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at

145 0 145 0