Neue Riskmanagerin im Landesklinikum Hollabrunn

HOLLABRUNN – Mit 1. Jänner 2021 übernahm DPGKP Johanna Smejkal die Agenden der Risikomanagerin im Landesklinikum Hollabrunn.

Die Zuständigkeit des Risikomanagements liegt darin, etwaige Gefahrenquellen bzw. Risiken für Patientinnen und Patienten im Vorfeld zu erkennen, aufzuzeigen und durch geeignete Präventivmaßnahmen zu minimieren bzw. zu eliminieren. Das Risikomanagement ist integraler Bestandteil im Klinikumsalltag. Es ist überaus wichtig, Risikopotentiale rechtzeitig zu identifizieren und einer entsprechenden Lösung zuzuführen.

Nachdem die gebürtige Osttirolerin Johanna Smejkal die Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin im AKH Wien abschloss und auch zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn dort tätig war, führte sie ihr Weg in das Landesklinikum Hollabrunn. Überdies absolvierte Frau Smejkal die Sonderausbildung zur diplomierten psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege in der NÖ Landesnervenklinik Ost – Klosterneuburg-Gugging. Seit 2006 ist sie auf der sozialpsychiatrischen Abteilung, Station C, im Landesklinikum Hollabrunn im Einsatz.

„Ein Gespräch respektvoll auf Augenhöhe zu führen ist für mich die Basis von Entwicklung“, betont Johanna Smejkal, „denn Schweigen lässt Entwicklung nicht zu.“

Seit Jänner 2021 ist sie überdies für die Agenden des Risikomanagements im Ausmaß von 20 Wochenstunden im Klinikum zuständig. Dank ihres kontaktfreudigen und kommunikativen Naturells gelingt es Johanna Smejkal stets, im Gespräch zu bleiben. Dies stellt für ihre neue berufliche Herausforderung eine wichtige Grundlage dar.

DPGKP Smejkal über ihren neuen Aufgabenbereich: „Gemeinsam kann man Vieles bewirken. Aus Fehlern zu lernen ist Teil des Ganzen.“

Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc, MBA, dazu: „Ich freue mich, dass unsere langjährige Mitarbeiterin Johanna Smejkal unser interdisziplinäres Klinikums-Team als Riskmanagerin künftig verstärkt. Ich wünsche ihr im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen alles Gute für die neue berufliche Aufgabe.“


BILDTEXT
Riskmanagerin DPGKP Johanna Smejkal

MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at

145 0 145 0