Schule der Gesundheits- und Krankenpflege Hollabrunn erhielt Einblick in Körperwelten

Die Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Hollabrunn besuchten samt ihren Lehrerinnen und Lehrern die Ausstellung in Linz.

HOLLABRUNN – Die Schülerinnen und Schüler der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Hollabrunn besuchten im April die Ausstellung „Körperwelten & Der Zyklus des Lebens“ in Linz.

Die Auszubildenden der Lehrgänge Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz gewannen bei dieser Exkursion einen spannenden Einblick in die Anatomie des menschlichen Körpers in unterschiedlichen Phasen des Lebens, von der Empfängnis bis zum hohen Lebensalter.

Die Lehrenden konnten den begeisterten Schülerinnen und Schülern mit Hilfe der Ganzkörper- Plastinate das Zusammenspiel der menschlichen Organe erklären und die pathologischen Prozesse näherbringen.

„Im Namen der Auszubildenden unserer Schule bedanke ich mich bei unserem Pflegepädagogen, Philipp Mayer, für die Organisation des Ausfluges“, so Schuldirektor Mag. Josef Brandstötter.

Die gemeinsame Exkursion bereicherte die Lernenden fachlich und führte zu vielen interessanten Gesprächen. Überdies erfolgte ein reger Austausch über den Einfluss von Pflegepersonen auf den menschlichen Körper.


BILDTEXT
Die Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Hollabrunn besuchten samt ihren Lehrerinnen und Lehrern die Ausstellung in Linz.

FOTOCREDIT
Landesklinikum Hollabrunn


MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Landesklinikum Korneuburg-Stockerau
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at