Sonderausbildung OP-Pflege bestens gemeistert

HOLLABRUNN – DGKP Srecko Srnec ist im OP-Bereich des Landesklinikums Hollabrunn tätig. Von 1. März 2020 bis 14. April 2021 absolvierte er die Sonderausbildung OP-Pflege.

Srecko Srnec begann Anfang März des Vorjahres diese fachspezifische Sonderausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege St. Pölten mit großen Erwartungen. Doch bereits kurz nach dem Ausbildungs-Beginn kam er erste Lockdown, im Zuge dessen musste bereits nach zweiwöchiger Ausbildungsdauer eine Unterbrechung eingelegt werden. Die Ausbildungsteilnehmerinnen und –teilnehmer wurden in deren Stammhäuser zurückbeordert, um dort bei der bestmöglichen Versorgung der Corona-Patientinnen und -Patienten mitzuhelfen. Herr Srnec kehrte in dieser ersten Corona-Welle in das Landesklinikum Hollabrunn zurück und war im örtlichen Klinikum in der Erstbegutachtung Aufnahmeambulanz unterstützend tätig.

Die Sonderausbildung wurde nach dieser Unterbrechung schließlich ab Juli 2020 weitergeführt, wobei der theoretische Teil größtenteils in Distance Learning zu absolvieren war.

Insgesamt musste jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer 500 Stunden Theorie bewältigen. Die erforderlichen 500 Praktika-Stunden leistete DGKP Srecko Srnec im unfallchirurgischen und im allgemeinchirurgischen Operationsbereich des Landesklinikums Lilienfeld. Sein profundes Fachwissen bereicherte er zusätzlich im urologischen Operationssaal des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf.

„Nach den Unterbrechungen durch die Lockdowns dauerte es etwas länger, bis ich mein Diplom in Händen hielt“, so DGKP Srnec, „summa summarum kann man sagen, dass ein für alle sehr forderndes Jahr hinter uns liegt. In solch einer Situation zudem eine Sonderausbildung zu absolvieren, war etwas ganz Spezielles.“

Die schriftliche Arbeit mit dem Titel „Onboarding neuer MitarbeiterInnen – Ein Wegweiser durch den Dschungel der neuen Arbeitswelt“ rundete die Ausbildung ab.

Erfahrung wird durch Fleiß und Mühe erlangt.
(William Shakespeare)

Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc, MBA, gratulierte im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Hollabrunn sehr herzlich zur absolvierten Ausbildung.


BILDTEXT
v.l.n.r. DGKP Srecko Srnec freute sich über die Glückwünsche von Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc MBA

MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at

145 0 145 0