Universitätslehrgang „Health Care Management“ erfolgreich abgeschlossen

HOLLABRUNN – Ing. Hubert Groiss, Leiter der IKT-Abteilung sowie stellvertretender Kaufmännischer Direktor am Landesklinikum Hollabrunn, absolvierte die Ausbildung „Health Care Management mit der Vertiefung Krankenhausmanagement“ an der Donau-Universität Krems. Er schloss dieses Master-Studium im Jänner 2020 mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Der Universitätslehrgang „Health Care Management – Krankenhausmanagement“ ist ein viersemestriges, berufsbegleitendes Masterstudium, das modulartig aufgebaut ist und fundierte, vertiefende Grundlagen für ein professionelles Management in den einzelnen Funktionsbereichen eines Klinikums vermittelt. Der Lehrgang schließt mit dem Titel „Master of Science in Health Care Management“ ab.

Die Ausbildung lehrt neben der erforderlichen Kompetenz und Methodik auch relevante Managementkonzepte sowie Führungsaspekte im Hinblick auf eine effektive und effiziente Führung von Einrichtungen des Gesundheitswesens. Mit dem nötigen Wissen ausgestattet, kann den Herausforderungen im Gesundheitswesen erfolgreich begegnet werden.

Die Studierenden bekamen spezialisierte und anwendungsorientierte Kenntnisse vermittelt, was zur fachlichen, beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung beitrug. Diese universitäre Ausbildung vermittelte weiters die Zusammenhänge im Gesundheitssektor, die Prozesse im Management von Gesundheitsorganisationen sowie die Anwendung von Führungsinstrumenten in einem interdisziplinären Arbeitsumfeld.

Die Ausbildungsteilnehmerinnen und –teilnehmer bekamen unter anderem Managementkenntnisse in den Bereichen Gesundheitsökonomie, Controlling, Projekt- und Prozessmanagement präsentiert. Weitere Inhalte waren rechtliche, ethische, politische und ökonomische Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen, in der Krankenhausführung und –organisation, hinsichtlich der Patientensicherheit und des Risikomanagements.

Eine Projektarbeit und eine Master-Thesis rundeten die Ausbildung ab. Ing. Hubert Groiss schrieb seine Master-Thesis zum Thema „Inbetriebnahme und Evaluierung eines digitalen Archivsystems mit zwei unterschiedlichen Scanfunktionen am Beispiel des Landesklinikums Hollabrunn“.

Kaufmännische Direktorin Dipl. KH-BW Margit Pröglhöf gratulierte: „Herzlichen Glückwunsch im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Klinikums zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Das großartige Engagement meines Stellvertreters spiegelt sich in den Leistungen während des Master-Studiums wider, das Herr Ing. Groiss mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss.“

 

BILDTEXT
Ing. Hubert Groiss, MSc, stv. kaufm. Direktor des Landesklinikums Hollabrunn

MEDIENKONTAKT
Karin Dörfler
Landesklinikum Hollabrunn
Tel.: +43 (0)2952 9004-21003
E-Mail: karin.doerfler@hollabrunn.lknoe.at

145 0 145 0